GEOWEB® Geozellen gewährleisten eine zuverlässige Stabilisierung von Uferbereichen, entlang von fließenden, stehenden, permanent oder intermittierend wasserführenden Gewässersystemen oder aber Rückhaltebecken bzw. Hochwasserentlastungen.

 

VORTEILE

Das eingebrachte Füllmaterial (ggf. inkl. Bepflanzung wird in den GEOWEB® Geozellen optimal gegen Erosion und Überströmung (je nach Aufbau auch gegen geringen Wellenschlag) geschützt.

  • Dauerhaftigkeit: Je nach Füllmaterial und ggf. in Kombination mit Begrünungen/ Anpflanzungen lassen sich dauerhafte Konstruktionen herstellen. In Verbindung mit Beton (GEOWEB® Geozellen als verlorenen Schalung) lassen sich bspw. Rauhbettmulden/ Sohlstabilisierungen/ Querungen herstellen welchen hohen hydraulischen Anforderungen erfüllen.
  • Schutz durch Vegetation: Die Struktur der GEOWEB® Geozellen bietet optimale Bedingungen für die Etablierung einer Vegetation (als Einzelpflanzung oder aber über Begrünungsmatten) und somit zuverlässige Verankerung auf Uferböschungen/ Rückhaltebecken.
  • Abdeckungen mit Schotter: Sollen abgedichtete Bauwerke (mit mineral. Abdichtungen oder Geomembranabdichtungen) z. B. Rückhaltebecken, zum Schutz der Abdichtung abgedeckt werden eignen sich GEOWEB® Geozellen zur dauerhaften Stabilisierung dieser Füllmaterialien auf Böschungen.
  • GEOWEB® Geozellen und Beton: GEOWEB® Geozellen bieten eine gute Trägerstruktur zur Verfüllung und Stabilisierung von Beton, in Bereichen in denen höchst belastbare Oberflächen erforderlich sind.

GEOWEB® Anwendungen

  • Schutz gegen Auskolkungen
  • Erosion in Uferbereichen
  • abgedichtete Rückhaltebecken
  • Hochwasserentlastungen